Sparkasse Krefeld honorierte neue Unternehmensideen

1997-12-09, Sparkassen Zeitung

Innovations- und Gründerpreis verliehen

Der Nettetaler Biochemiker Dr. Peter Welters will in seinem neugegründeten Unternehmen "phytoplus" unter Einsatz molekularer Techniken neue Pflanzensorten züchten, die widerstandsfähiger und ertragreicher sind und damit für Landwirtschaft und Handel erhebliche Vorteile bringen. Dafür wurde ihm jetzt der mit 5000 DM dotierte Innovations- und Gründerpreis der Sparkasse Krefeld verliehen.
Der Wettbewerb lief als gemeinsame initiative der Sparkasse, des Technologie- und Gründerzentrums Niederrhein und einer Krefelder Tageszeitunga und war mit Preisgeldern von insgesamt 10 000 DM ausgestattet.

....als lokale Variante in den bundesdeutschen Gründerwettbewerb StartUp eingebettet.

...Krefelds Oberbürgermeister Dieter Pützhofen MdB, der die Preisskulptur,..., überreichte, wollte den Wettbewerb als Aufbruchsignal verstanden wissen. ...