Gesellschafter


P. Welters (CEO Phytowelt GreenTechnologies)

studierte Biochemie und promovierte am Max-Planck Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln. Als Postdoc verbrachte er drei Jahre an der Universität von Kalifornien in San Diego und zwei Jahre in Rouen, Frankreich.
1998 gründete er die Phytowelt GmbH in Nettetal und wurde 2002 zum Geschäftsführer der GreenTec GmbH, einem Spin-off des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtung in Köln, berufen. Im Januar 2006 wurden die beiden Firmen zur Phytowelt GreenTechnologies GmbH mit Dr. Welters als Geschäftsführer fusioniert. Die Firma betreibt Auftragsforschung im Bereich der Agrarbiotechnologie und der industriellen Biotechnologie, insbesondere in der Pflanzenzüchtung und der fermentativen Produktion von sekundären Pflanzenmetaboliten.
Dr. Welters ist Gründungs- und Vorstandsmitglied von CLIB2021 und BioRiver – Life Science im Rheinland e.V. sowie Vorstandsmitglied bei der DIB (Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie) und CleanTech NRW.
https://www.xing.com/profile/Peter_Welters2


K. Theres (MPIPZ)


F. Kastenholz (science to screen)

https://www.xing.com/profile/Frank_Kastenholz


H. Saedler (MPIPZ em.)

Direktor am Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung (1980 – 2009).
Gründer und ehrenamtliche Tätigkeit in der „WissenschaftsScheune“ des MPIPZ (2006), in der Pflanzenforschung für die Öffentlichkeit aufbereitet und spielerisch erfahren werden kann. Bundesverdienstkreuz 1.Klasse „für sein herausragendes wissenschaftliches und ehrenamtliches Engagement“ (2011).


W. Rohde (MPIPZ)

Wissenschaftler im Ruhestand


U. Welters